Home | Betreuungsgrundsätze | Tagesablauf | Team | Öffnungszeiten | Tarife | Trägerschaft | Links | Kontakt
Chinderhuus Ins
> Tagesablauf

Verein Chinderhuus

Kindertagesstätte
Ins
Im Gostel 5
3232 Ins
Tel. 032 313 16 76

Kindertagesstätte
Gampelen
Insstrasse 9
3236 Gampelen
Tel. 032 313 51 47

E-Mail

Kontakt


Provisorische
Anmeldung

Elternmerkblatt

Lageplan Ins
Lageplan Gampelen

Chinderhuus Ins

   

Tagesablauf der Kindertagesstätte Chinderhuus

Ab 06:30 Uhr bis 08:30 Uhr kommen die Kinder mit ihren Eltern oder einer anderen Bezugsperson in die Kindertagesstätte. Die Kinder können die mitgebrachten Kleider an ihren Haken hängen und ihre Kuscheltiere sowie „Nuggi“ in ihre persönliche Schublade räumen. Eine Betreuerin nimmt das Kind in Empfang und tauscht sich mit den Eltern oder der Bezugsperson über das Befinden des Kindes aus. Später verabschiedet sich das Kind und geht zu den anderen Kindern spielen.

Um 08.30 Uhr ist die Gruppe komplett und der Tag kann gemeinsam im Morgenkreis begonnen werden. Im Kreis wird gesungen, erzählt und gescherzt. Anschiessend setzen wir uns an den z’Nünitisch. Täglich gibt es frisches Brot, Früchte und Gemüse, sowie Wasser oder Tee. Gestärkt kann nun gemeinsam etwas unternommen werden. In verschiedenen Sozialformen erleben wir die Natur im Wald, auf Spaziergängen sowie im Garten. Wir malen, werken und basteln in den Räumlichkeiten der Kindertagesstätte oder toben, klettern und bauen mit grossen Kissen und Tüchern im Bewegungszimmer. Wir musizieren, singen und tanzen zusammen, spielen Gesellschaftsspiele, Rollenspiele, experimentieren mit dem Montessori-Material oder helfen in der Küche beim Schneiden, Rüsten und Waschen der Lebensmittel.

Zwischen 11:00 Uhr und 11:30 Uhr können die Eltern oder andere Bezugspersonen ihre Kinder wieder abholen oder in die Kita bringen. Vor dem Mittagessen lassen wir im Mittagsritual mit einem Lied oder einem kurzen Spiel den Morgen revuepassieren. Um 11:30 Uhr gibt es ein feines Mittagessen, das jeweils von einer Betreuerin und gelegentlich von einem kleinen Helfer gekocht wird. Um 12:00 Uhr kehren die Kindergartenkinder in die Kita zurück und setzen sich zu den anderen an den Mittagstisch. Die Kinder können ihr Essen selber schöpfen und entscheiden somit, von was sie wieviel essen mögen. Wenn die Bäuche voll sind, räumt jedes Kind selbständig sein Geschirr in die Küche. Anschliessend werden im Bad die Zähne geputzt, sowie die Hände und das Gesicht gewaschen. Danach gehen die kleineren Kinder schlafen und die grösseren gehen einer ruhigen Beschäftigung nach.

Zwischen 13:30 Uhr und 14:00 Uhr besteht erneut die Möglichkeit, die Kinder in die Kita zu bringen oder abzuholen. Der Nachmittag verläuft ähnlich wie der Morgen. Es werden geführte Aktivitäten angeboten oder die Kinder können frei spielen. Um 15:30 Uhr gibt es ein z’Vieri. Nach dem Essen vertiefen sich die Kinder im Freispiel.

Ab 16:00 Uhr können die Eltern oder eine andere Bezugsperson ihre Sprösslinge wieder abholen. Eine Betreuerin gibt Rückmeldung wie der Tag des Kindes in der Kita verlief. Um 18:30 Uhr schliesst die Kindertagesstätte Chinderhuus.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Elternmerkblatt.